1/1

Willkommen beim

Reitclub Altenstadt e.V.

Veranstaltungskalender
Reiterhof Messerschmidt

23.03.2020

Liebe Einsteller,

ihr werdet die neuen Corona-Bestimmungen alle mitverfolgt haben.

Eine Kontaktsperre/Kontaktreduzierung ist besser als eine Ausgangssperre. Darüber sind wir froh und daran sollten wir uns nun auch alle halten. Bitte zieht mit und reduziert euren Aufenthalt im Stall auf das Nötigste.

Macht euch bewusst, was wirklich wichtig ist - wir haben als „Pferdeleute“ eine kleine Sonderstellung, welche wir nicht verspielen oder überreizen sollten:

  • Eine Person pro Pferd pro Tag, um die Anzahl der Personen, die gleichzeitig auf der Anlage sind, zu minimieren.

  • Reitbeteiligungen nur, wenn ihr selbst nicht könnt.

  • Vielleicht macht auch eine Person mal 2 oder 3 Pferde und die anderen bleiben daheim? Wäre auch eine Überlegung.

  • Unterrichtserteilung findet erstmal die nächsten 2 Wochen nicht statt. Es geht vorrangig um die Pflege/Versorgung eurer Pferde.

Und, auch wenn es jedem mittlerweile klar sein sollte, ganz wichtig: Haltet Abstand (ca. 2 m) von den anderen! Keine Versammlungen oder längere Aufenthalte, egal wo!

Auf dass es bald vorbei ist,

liebe Grüße, Micha und Otto

Weitere Informationen auf der FN-Seite: https://www.pferd-aktuell.de/coronavirus

02.04.2020

Abgesagte Veranstaltungen in Hessen

(Stand: 02.04.2020 - 12.00 Uhr)

Corona

29.03.2020

Soforthilfe für Selbstständige, Freiberufler und kleine Betriebe

Die Hessische Landesregierung hat ein Soforthilfsprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen und Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft, Sozialunternehmen, sowie Selbstständige, Soloselbstständige und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt.

Zuschüsse

29.03.2020

Jetzt Soforthilfe beantragen

Kleinstunternehmen und Solo-Selbstständige können Anträge stellen

Warendorf (fn-press). Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie treffen Reitvereine, Pferdebetriebe und andere selbstständige Unternehmen im Bereich Pferdesport mit besonderer Härte. In der aktuellen Krise brechen zum Beispiel Einnahmen aus dem Reitunterricht weg und es stellen sich kapitale Existenzfragen. In dieser Woche haben Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat ein historisches Hilfspaket für die Betroffenen der Corona-Krise beschlossen. Die FN hat zahlreiche Informationen zu Förderanträgen und Programmen in den Bundesländern zusammengestellt.

Finanztipp in der Corona-Krise:

26.03.2020

Zuversichtlich stimmende Worte aus dem Umweltministerium

Beruhigend klingt die Nachricht, dass das Hessische Umweltministerium keine Sonderbestimmungen für Reitanlagen und das Betreten von Ställen sowie den Umgang mit Pferden plant.

Corona

26.03.2020

Darf noch Reitunterricht stattfinden?

Unterschiedliche Regelungen in den Bundesländern

Warendorf (fn-press). Die Bundesregierung hat am 16. März die Schließung aller Sportanlagen angeordnet. Alle Menschen sind aufgefordert, den Kontakt mit anderen Personen soweit wie möglich einzuschränken und wann immer möglich zu Hause zu bleiben. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Als Bundesverband orientiert sich die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) an den Vorgaben der Bundesregierung, interpretiert sie aus fachlicher Sicht und leitet daraus Empfehlungen im Sinne von Pferdsport und Pferdezucht ab – zum Beispiel auch zu der Frage, ob noch Reitunterricht stattfinden darf oder nicht. Die FN kann keine bundeseinheitlich verbindlichen Regeln zu dieser Frage aussprechen. Dafür sind Bundesländer, Städte und Gemeinden zuständig.

Corona

25.03.2020

Soforthilfe und Darlehen für die Wirtschaft

Das Land Hessen schnürt ein millionenschweres Soforthilfeprogramm und stockt die Mittel der Bundesregierung mit einem eigenen Zuschuss auf. Insgesamt stehen für Solo-Selbstständige, Freiberufler, Künstlerinnen und Künstler sowie Kleinst- und Kleinunternehmen mit bis zu 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr als zwei Milliarden Euro von Bund und Land zur Verfügung. Dies teilten Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Finanzminister Dr. Thomas Schäfer am Mittwoch mit. Zuvor hatten Sie in einer Telefonkonferenz mit Vertreterinnen und Vertretern der hessischen Wirtschaft über die aktuelle Lage beraten.

Corona-Krise

25.03.2020

Entschädigungsleistungen für Pferdesportvereine

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Corona-Pandemie hat die hessische Landesregierung gestern einen Nachtragshaushalt beschlossen, der auch vorsieht, dass in finanzielle Not geratenen Sportvereinen Zuschüsse gewährt werden.

Corona-Pandemie:

Neuigkeiten

Adresse

Reitclub Altenstadt e.V.,
Böhmenstr. 10, 63674 Altenstadt
Telefon-Nr.: 06047 7270
Mobil-Nr.: 0170 3142862
E-Mail: service@reiterhof-messerschmidt.de oder

             rcaaltenstadt@hotmail.de

Eintragungen

Vereinsregister Nr.: 1776

beim Amtsgericht Friedberg

FN-Vereins-Nr.: 650391056
LSBH-Nr. 26003

Bankverbindung - Gläubiger ID DE04RCA00000145009

Sparkasse Oberhessen

BAN: DE42 5185 0079 0140 0322 98
BIC: HELADEF1FRI

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG

BAN: DE57 5066 1639 0005 0080 26
GENODEF1LSR

Letzte Änderung: Donnerstag, 02.04.2020

© Alle Rechte vorbehalten. Reitclub Altenstadt e.V.

facebook_AdobeStock_206979623-[Konvertie

Folge uns